Monatsarchiv: Oktober 2015


Maulbronn : Festlicher Weihnachtsmarkt im Klosterhof

Auch dieses Jahr wird der Weihnachtsmarkt in Maulbronn der Anziehungspunkt für zahlreiche Besucher aus der gesamten Region und darüber hinaus sein. Am Samstag, den 05. Dezember 2015 von 12.00 bis 21.00 Uhr und am Sonntag, den 06. Dezember 2015 von 11.00 bis 19.00 Uhr duftet es wieder herrlich nach Glühwein und Plätzchen. Ca. 120 festlich geschmückte Stände bieten in der besinnlichen Atmosphäre des Klosterhofes hochwertiges Kunsthandwerk, weihnachtliche Floristik und Imkereiprodukte an. Regionales und typisches Speiseangebot, ob Glühwein, Bratwurst, Schupfnudeln, Flammlachs, Reibekuchen, Wildgulasch oder Maulbronner Klosterpunsch locken die Feinschmecker an. (mehr …)

Maulbronn : “Erlebnistag im Kloster” erfolgreich gestartet

Am 11. Oktober 2015 fand zum ersten Mal in Baden-Württemberg der „Erlebnistag im Kloster“ statt. Das Kloster Maulbronn war eines von 14 Klöstern vom Mittelalter bis zum Barock, das bei diesem Festtag mit dabei war. Bereits am Samstagabend gab es im Laienrefektorium ein mitreißendes Konzert der Brenz-Band, die sich aus Künstlern mit und ohne Handicap zusammensetzt und seit zehn Jahren als UNESCO-Künstler für den Frieden bei zahlreichen Veranstaltungen auftritt. Unter dem Motto „Zwischen Himmel und Erde“ wurden am Sonntag den ganzen Tag über spannende Sonderführungen für Kinder und Erwachsene angeboten und führten teilweise an sonst verschlossene Orte. Im Parlatorium konnten die jüngeren Besucher in die faszinierende Welt des Mittelalters eintauchen und sich an mittelalterlichen Spielen und an einer klösterlichen Schreibstube ausprobieren. Die Veranstaltung wird nun jährlich mit einem neuen Motto durchgeführt, immer am zweiten Sonntag im Oktober.

Le Festival des Quatre Saisons au Domaine de Zdar

Est-ce qu’un monument historique peut devenir un espace de vie pour les résidents et les visiteurs? Chacun des festivals a son propre caractère, son univers et sa diversité, un programme qui s’adresse tant aux habitants de Zdar et sa région qu’au monde extérieur : tous sont les bienvenus. Le Domaine de Zdar et son nouveau musée sont immergés dans le temps présent, grâce à la programmation artistique et aux évènements qui s’échelonnent tout au long de l’année. Le MNG plonge le visiteur dans le génie de ce lieu unique, chateau et monastère. Les visiteurs sont amenés à le découvrir et le comprendre par les sens et les émotions.Ils ne vont pas seulement interagir avec les objets exposés et la technologie moderne, mais avec les gens et l’art vivant d’aujourd’hui. (mehr …)